Jumbo2

Der Jumbo - LKW
(technische Daten)

Länge Motorwagen / Anhänger:6,20 m / 9,00 m
Jumbo - Wechselbrücken:7,70 m / 7,70 m
Innenhöhe:3,00 m
Innenbreite:2,50 m
Gesamtvolumen: 120 m3
Nutzlast:bis 20 t

38 Europalettenstellplätze
Extras:  Hubdach, Edscha - Verdeck
Zertifizierte Ladungssicherung
Einsatz von abgas- und lärmarmen Fahrzeugen ( Euronorm )

Für Aufregung bei Speditionen und speziell in der Getränkebranche sorgt im Moment das neue System „Save Sider“ mit Aluminium Schiebepaneelen. Dieses System besitzt ein paar gravierende Vorteile gegenüber herkömmlicher Technik:

  • die Seitenwände lassen sich in 2 min (15 min bei Curtainsider) durch die Zwangsgeführten Aluminium Paneele Öffnen und Schließen,
  • keine Rungen und Einstecklatten nötig
  • Schnellspann Hebelverschlüsse vorn und hinten aus Edelstahl für Aluminium Profile und Plane
  • kugelgelagerte Verbindungsgelenke, dadurch sehr leichtgängig
  • vertikal verlaufende Spannprofil Konstruktion, damit wird die Höhen Differenz bei ungleichmäßiger Beladung ausgeglichen
  • zertifizierter Aufbau mit Rückwärtiger Ladungssicherung

Ausführung:

Den Aufbau gibt es bis zu einer Aufbaulänge von 9000 mm bei Motorwagenaufbauten und Anhängern, sowie bis 13,60 m bei Sattelaufliegern. Die Vorderwand wird aus Aluminium Profilen gefertigt und ist durchgehend bis zum Dach hochgezogen. In den vorderen Eckrungen und im Heckportalrahmen befindet sich innen der Verschluß Mechanismus. Die Aluminium Paneele sind durch kugelgelagerte Verbindungselemente mit einander verbunden. Beim Öffnen werden die Paneele durch Exzenter nach außen gedrückt, dadurch kann auch bei nicht gleichmäßiger Beladung bzw. beim Verrutschen der Ladung, die Paneele problemlos geöffnet werden. Auf der Innenseite der Paneele ist als zusätzlicher Schutz ein verzinktes Stahlscheuerblech aufgesetzt. Das bietet einen zusätzlichen Schutz beim Beladen durch Gabelstapler. Die Paneele haben vertikal nach oben verlaufend ausgestanzte Schlüssellöcher, in den man z.B. einen Gurt befestigen kann, um eine einzelne Palette zu sichern. Das Heckportal ist wahlweise mit 2-flügeliger Portaltür oder offen für eine Montage der Ladebordwand zu haben. Die Plane ist von außen glatt und wird nur durch kugelgelagerte Rollwagen oben und unten gehalten. Die Plane wird beim Öffnen durch die Aluminium Paneele nach außen gedrückt. Das Dach kann als Schiebeverdeck oder mit durchgehender GFK Beschichtung bestellt werden.